In diesem Kurs beschränken wir uns auf E-Mail Marketing und vernachlässigen Chatbot-Marketing. 

Dafür gibt es gute Gründe:
  • Ja, die Öffnungsrate ist höher im Chatbot. Nur bedeutet diese Öffnungsrate nicht sehr viel. Da die meisten einfach drüber scrollen und nicht auf die Nachricht reagieren.
  • Chatbot-Marketing ist vom technischen Aspekt her 173x komplizierter als E-Mail Marketing
  • Deine E-Mail Liste gehört dir.  Die Messenger- und Whatsapp-Listen gehören der Plattform. Sie können die Bedingungen jederzeit ändern. 
  • E-Mails die geöffnet werden, haben heutzutage einen Vertrauensbonus. Wer dich nicht mag, kann dich jederzeit wieder abbestellen. Du hast also nur Leute, die wirklich etwas von dir wollen.
  • Im Jahr 2019 lag der durchschnittliche ROI laut DMA und Litmus bei 42 Dollar für jeden Dollar, der für E-Mail-Marketing ausgegeben wurde. Quelle: kinsta.com. Das ist dramatisch höher, als z.B. bei Pay-Per-Click Werbung mit einem ROI von 1,5.

Entscheidend ist, dass du dich in die Herzen deines Publikums schreibst. Sei unterhaltsam, sei nützlich und du kannst in jeder E-Mail verkaufen, ohne verkäuferisch zu sein oder zu nerven.

Wie das funktioniert, schauen wir uns in diesem Modul an.

Kontakt

Fine-Webdesign Späni
Rita Späni
Neuheimstrasse 18a
CH-8853 Lachen
M: info@marketing-helden.online
T: +41 78 737 90 49

Tutorials auf Youtube

Noch nicht genug bekommen?
Auf Youtube findest du weitere Tutorials zu den Themen Webdesign und Online Marketing.

Affiliate Links

Einige der Links in den Blog-Beiträgen sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du über diesen Link kaufst. Die Empfehlungen spielgeln immer zu 100% meine Meinung wider. Ich würde niemals meine Integrität auf's Spiel setzen, wegen ein paar wenigen Euro. So. Für dich kostet es immer gleich viel.

Ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie...???

Gemäss der geschlechtsneutralen Natur eines Nerds verzichte ich auf Sternchen, Underlines, und Querstrich/innen. Vor dem heiligen Gral der Online Strategien und Taktiken sind wir alle gleich und jeder kann damit machen was er/sie/* [der Leser, in welcher Geschlechtsform auch immer] will. 

Fabelhaften Newsletter abonnieren